Zutaten für 4 Personen: 
  • 500g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Liter Fischfond (am besten selbst gemacht, wg.Glutamatzusätzen)
  • 500g Schellfisch oder auch Lengfisch
  • ein paar Safranfäden
  • 1 unbehandelte Limette
  • 150g Créme double oder fraiche
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Handvoll frische, glatte Petersilie

1. Kartoffeln schälen und würfeln. Den Fischfond erhitzen und die Safranfäden hineinrühren. Kartoffelwürfel hinzufügen und 20 Min. köcheln lassen bei mittlerer Hitze.

2. Den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Limette waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Fischstücke mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Kartoffelsuppe pürieren. Créme fraiche mit Eigelb und Limettenschale verquirlen und in die nicht mehr kochende Suppe rühren.

4. Die Fischstücke in der Suppe 5 Min. gar ziehen lassen. Kräuter dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Ein Traum in Sonnengelb! unbelieveable…